1. Home
  2. Theorien & Konzepte
  3. Was ist das SAMR-Modell und was lässt sich daraus für zeitgemäßes Online-Lernen ableiten?

Was ist das SAMR-Modell und was lässt sich daraus für zeitgemäßes Online-Lernen ableiten?

Bei dem von Ruben Puentedura im Jahr 2006 entwickelten Modell steht die Implementierung moderner Technologien in den Unterricht im Mittelpunkt. Das Modell unterscheidet für diesen Einsatz vier Stufen: Technik als direkter Ersatz für Arbeitsmittel ohne funktionale Änderung (S für Substitution) oder Technik als direkter Ersatz für Arbeitsmittel mit funktionaler Verbesserung (A für Augmentation). Die Stufe der Änderung (M für Modification) ist dann gegeben, wenn durch den Einsatz der Technik eine beachtliche Neugestaltung von Aufgaben erfolgt. Ermöglicht der Technikeinsatz Aufgabentypen, die so zuvor nicht denkbar/Umsetzbar waren, liegt nach dem Modell eine Neubelegung (Redefinition) vor.

SAMR-Modell von Kristina Wahl unter der Lizenz CC BY-SA 4.0

SAMR-Modell und Online-Lernen – Möglichkeiten und Grenzen

Im Kontext Online-Lernen kann das SAMR-Modell als Reflexionshilfe nützlich sein, den traditionell analogen Unterricht nicht einfach nur in ein virtuelles Setting zu überführen, sondern umzugestalten und grundlegend zu ändern. Das kann insbesondere bedeuten, offene Lernumgebungen zu schaffen (statt geschlossene Lernplattformen, wie das analoge Klassenzimmer), flexiblere Zeiten (statt starren Webinar-Terminen, wie die früheren Schulstunden) und aktives Lernen (statt Auswendiglernen und Abfragen).

Kritisiert wird am SAMR-Modell u.a. die Abgrenzung von analogem und digitalem Lehren und Lernen sowie die das überwiegend technokratische Verständnis von “digitaler Bildung” (u.a. Vedder 2019). Michael Schöngarth fasst die Kritik der Autoren Akcaoglu, Hamiltion und Rosenberg von 2016 ins Deutsche übersetzt so zusammen: “Das SAMR-Modell beschreibt eine kontextfreie Lehr-Lernumgebung, in der der Fokus auf das Lernprodukt gerichtet wird; das führt gleichzeitig zu einer Vernachlässigung des Lernprozesses. Die – zumindest implizite – Taxonomie, die das Modell vorgibt, wirkt präskriptiv im Sinne der Technologienutzung. Dies lässt ggf. zu wenig Raum für pädagogische Konzepte. (…).”

Creative Commons Lizenzvertrag
FAQ-Beitrag ‘Was ist das SAMR-Modell und was lässt sich daraus für zeitgemäßes Online-Lernen ableiten?’ ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Urheber/innen:

Dieser Eintrag wurde von den #Edunauten Nancy Grimm & Martin Lüneberger erstellt.

Bei Fragen zur Verwendung dieses Beitrages findest Du hier die Nutzungsbedingungen.

Was this article helpful?

Related Articles